0

Mineralien

sliderMineralien

Mineralien

Die alte Heilkunst der Steine für körperlichen und seelischen Ausgleich.
Heilsteine und Kristalle bewirken durch ihre phantastischen Kräfte ein hohes Maß an Gesundheit, Zufriedenheit und Lebenserfüllung.
Auch Hildegard von Bingen hat sich schon früh mit den Kräften der Steine als Wissenschaft befasst und diese weitergegeben. Wie verwendet man Mineralien?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

  • Auflegen – bei den Chakren oder auch wo es sich gut anfühlt
  • Ins Wasser geben – Rohsteine direkt oder mit einer Phiole
  • Als Ketten oder Taschensteine – als Ausgleich für verschiedenste Anliegen
  • Schutz z.B. vor dem Fernseher oder Wlan gegen Elektrosmog oder 4G/5G Netz

Die Auswahl von einem persönlichen Stein kann man über:

  • Sympathie
  • Pendel/Einhandrute
  • Fühlen der Energie – Wärme
  • Fühlen von Schwingungen

Man kann sich auch einen Stein passend für sein Sternzeichen aussuchen, dazu einige Beispiele:

  • Widder: Rubin, Roter Jaspis, Karneol
  • Stier: Achat, Karneol, Rosenquarz, Rhodonit, Rhodochrosit
  • Zwillinge: Citrin, Bernstein, Goldtopas
  • Krebs: Aventurin, Chrysokroll, Chrysopras, Smaragd
  • Löwe: Bergkristall, Edeltopas, Diamant
  • Jungfrau: Tigerauge, Citrin, Goldtopas
  • Waage: Aquamarin, Rauchquarz, Jade, grüner Turmalin, Obsidian
  • Skorpion: Karneol, Hämatit, Roter Turmalin
  • Schütze: Lapislazuli, Sodalith, blauer Edeltopas
  • Steinbock: Malachit, Azurit-Malachit, Moosachat, Onyx, Turmalin
  • Wassermann: Aquamarin, Türkis, Falkenauge, blauer Topas
  • Fische: Amethyst, Fluorit, Opal, Mondstein, Sugilith
Rosenquarz

Rosenquarz

Der Rosenquarz ist als der Stein des Herzens bekannt. Er sorgt für Heilung, Sensibilität und Romantik. Er wirkt sehr beruhigend und ausgleichend bei impulsiven Menschen. Bei Beziehungen kommt er oft zum Einsatz, da er das Gefühl von Verbundenheit gibt und er ist der Stein zum Wohlfühlen. Er gibt Wärme und Geborgenheit.

Bei Liebeskummer können mit ihm seelische Wunden heilen und einen Raum für einen Neubeginn bringen. Der Rosenquarz stärkt das Nervensystem, und bringt halt in schwierigen Zeiten. Er kann auch Kopfschmerzen lindern.  

Dem Rosenquarz werden auch strahlungsmildernde Eigenschaften zugesprochen.

Empfehlenswert:

  • perfekt als Wasserstein geeignet – jedoch in roher Formals
  • Kette oder Armband
  • als Handschmeichler
  • unter dem Kopfpolster/unters Bett legen
  • ganz gut ist der Rosenquarz vor einem Computer oder TV-Gerät, da er die Strahlen aufnimmt und schützt.
Amethyst

Amethyst

Der Amethyst ist als der Seelenstein bekannt. Mit ihm hat mam eine besonders reinigende Wirkung auf unsere Fähigkeiten und er klärt den Geist. Alles was uns zu viel ist  wie z.B. Gedanken, Ängste, Trauer, Stress, Kummer etc.. sind leichter zu lösen und der Geist wird beruhigt. Denn es gibt immer eine Lösung für jedes Thema. Energie folgt der Aufmerksamkeit. Mit ihm hat man Schutz und eine klare Wahrnehmung für “das Andere”. Innerlich beruhigt er das Gemüt und verhilft zu tiefer Zufriedenheit. Er bringt dich in Transformation.

Empfehlenswert:

  • sehr gut als Wasserstein geeignet
  • als Kette oder Armband
  • perfekt für den Schlafplatz, im Bereich des Kopfes
  • er wird auch oft verwendet zum Aufladen von anderen Mineralien

Es gibt auch größere Stücke – Amethyst Drusen – diese befreien ganze Räume von negativer Energie, man fühlt sich ganz einfach wohl und befreit.

Baryt

Der Baryt gilt als wichtiger Schutzstein, mit starken Abschirmungseigenschaften.         Ich würde sagen, es ist der Stein 2020. Er sorgt für Ausgeglichenheit und hält Strahlen sowie z.B. Elektrosmog, Wlan, 4G + 5G Netz,  eigentlich allerlei Strahlung von seinem Zuhause fern. Er soll uns vor allen negativen Einflüssen schützen. Für manche Anwender wirkt er gegen „die schwarze Magie“.

Er verhilft bei Durchschlaf- und Einschlafstörungen. Er gibt wieder Kraft, wenn die Müdigkeit einschlägt. Er bringt zudem auch Stärke in der Vitalität und unterstützt Nervenleiden. Der Baryt bringt bei Unsicherheit, Niedergeschlagenheit wieder Stärke und Selbstvertrauen zurück.

Empfehlenswert:

  1. als Taschenstein
  2. ist nicht geeignet als Wasserstein
  3. sollte man bei seinem Zuhause 1 x hinter die Eingangstür und auf den Nachtkästchen platzieren, für genügend Schutz.

Bitte alle 2 Wochen mit lauwarmen Wasser reinigen.

Bergkristall

Bergkristall

Der Bergkristall wird als der „Master-Healer“ bezeichnet. Zudem sagt man, er ist der Heiler, der Heiler. Er bringt die Klarheit, Wahrheit und die Ordnung mit sich, sodass wir leichter zu unserem Selbst finden.

Körperlich kann er für einen Ausgleich sorgen, wo die Haut Probleme macht, sowie Neurodermitis, Juckreiz oder auch allergische Reaktionen. Es wird ihm eine besondere Wirkung nachgesagt, wo es um ein Thema mit Krampfadern, Insektenstiche oder auch um die Sehkraft geht. Man kann ihn für eine Vielzahl an Beschwerden einsetzen. Kindern hilft er besonders, wenn sie an Übelkeit beim Autofahren leiden.

Seelisch wirkt er als Unterstützung, bei Schwäche oder Selbstmitleid. Auch wenn man in eine Depression oder Burnout-Syndrom gerutscht ist, bringt er Ausgleich und man sieht wieder klar einen neuen Fokus. Der Bergkristall kann auch bei Blockaden und Süchten eingesetzt werden.

Empfehlenswert:

  • perfekt als Wasserstein
  • als Kette oder Armband
  • ist sehr gut für den Schlafplatz im Bereich des Kopfes
  • er wird auch oft verwendet zum Aufladen von anderen Mineralien
Orgonit Chakren Pyramide – Ausgleich auf allen Ebenen

Orgonit

Orgonite erschaffen ein starkes Energiefeld, das heilend und beruhigend wirkt. Es kann ein Gefühl von Ruhe, Erleichterung und Wärme entstehen, wenn man einen Orgonit in seinen Händen hält. Die eingebauten Kristalle können mit ihrer Schwingung den Energiefluss der Chakren erwecken.

  • Schutz gegen elektromagnetische Felder ( Computer, Handys, Fernseher, Mikrowellen)
  • Unterstützt das Immunsystem und stärkt das Energiefeld
  • Wiederherstellung der Energie des Organismus
  • Harmonisierung des Wohnraums
  • Ermöglicht einen seeligeren und tieferen Schlaf, weswegen sie weniger Zeit für Schlaf benötigen.
  • Beruhigung der Emotionen und Hilfe bei der Überwindung von Depressionen, Trauer und Ängste
  • Schutz vor negativen Energien anderer Menschen
  • positive Auswirkung auf Tiere und Pflanzen
  • Wasserenergetisierung (in Form von Orgonit Untersetzer)
  • Harmonisierung des Energiegleichgewichtes und Reinigung der Atmosphäre
  • Stärkung der seelischen und geistigen Fähigkeiten

Erhältlich sind:

  1. Amulette
  2. Nano-Frequenz Kristall Anhänger
  3. Wunderschöne Pyramiden
  4. Holzanhänger z.B. mit Fibonacci, Saat des Lebens, Lebensblume etc.

Die Produkte sind in verschiedenen Hertzfrequenzen erhältlich, und natürlich auch mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Mineralien. Im Onlineshop (Link) sind alle genau beschrieben.

Turmalin

Der Turmalin gilt als einer der stärksten Schutzsteine, besonders bei negativen Energien.  Sehr hilfreich ist er, wenn man öfters Besuch in der Nacht „ von anderen Wesen/Seelen“ bekommt, hier wird man gut geschützt. Er bringt zudem auch Harmonie mit sich und die Klarheit in den Gedanken. Der Turmalin hilft bei Stress, Streitigkeiten und Missgunst, denn er befreit die Seele und schenkt Sicherheit und Selbstwert. Jeder darf so sein wie er ist. Bei Narben und Missbildungen am Körper kann man ihn auf die betroffene Stelle auflegen.

Tipp: Jeder sollte einen Turmalin zuhause haben, denn er bringt eine wunderschöne Energie mit sich.

Empfehlenswert:

  1. Als Taschenstein
  2. Sehr gut als Wasserstein geeignet
  3. Im Zuhause zur Linderung von körperlichen Beschwerden, Nachtgeistern, und als Schutz.

Bitte 1 x im Monat mit kalten Wasser reinigen, danach in der Sonne oder im Bergkristallbad aufladen.

Schungit

Ist ein ganz besonderer Stein im Moment, denn er ist aus Russland und kann sich nicht mit negativer Energie aufladen. Er besitzt ein starkes Schutzschild und er blockiert negative Einflüsse. Der Schungit bringt die Lebenskraft und den Mut mit sich. Er ist sehr hilfreich bei der Entgiftung von Schwermetallen und Belastungen am Körper. Er ist perfekt geeignet als Wasserstein. Den Edelschungit sagt man eine kräftigere Wirkung nach als dem Schungit. Jedoch können beide positiv verwendet werden. In Kombination mit dem Mookait ergibt sich eine entschlackende Wirkung. (Link) Der Schungit blockt die Strahlung, die sich im Außen befindet ab.

Empfehlenswert:

  1. Als Wasserstein
  2. Taschenstein
  3. Pyramide (link)
  4. Handyschutzschild (link)

Wenn man ihn als Wasserstein verwendet, bitte alle 3 Tage waschen, und wenn möglich in die Sonne oder beim Vollmond ins Freie legen.

Orangencalzit

Die Wirkung von Orangencalcit ist sehr vielfältig, er soll die geistige Entwicklung fördern, wie auch zu mehr Selbstbewusstsein und Optimismus verhelfen. Somit kann man leichter Hindernisse überwinden. Er soll das Gedächtnis schärfen und mehr Konzentration bringen. In der Nacht schützt der Orangencalcit vor Albträumen, und sorgt für einen friedlichen Schlaf.

Körperlich ist er zugeordnet für Muskeln, Knochen, Milz, Bindegewebe, Magen und besonders für Haut, Haare und Nägel.

Er bringt Vertrauen und Selbstachtung mit sich. Zudem bringt er Freude und ein positives Gefühl, eine Art Aufwärtsspirale.

Empfehlenswert:

  • als Wasserstein, da er gut für die Haut und Muskeln wirkt
  • er kann auch von Kindern in die Schule mitgenommen werden, bei Nervosität, denn diese wird ausbalanciert
  • es gibt auch Wasserfalschen mit diesem Edelstein
  • zum Platzieren an der Unterkante des Bettes

,

Selenit

Der wunderschöne Eisberg, wie er genannt wird, kann als Lampe sehr gut verwendet werden. Er bringt energetische Prozesse im Körper und den Geist wieder in Stabilität. Sänftigt das Gemüt und kann zudem bei Hyperaktivität eine Hilfestellung sein. Der Selenit steigert die Konzentration und sorgt für Kreativität und verleiht Vitalität.

Bei der Meditation sagt man ihm nach, dass er Blockaden wieder in den Fluss bringen kann und diese leichter löst.

Dieses Mineral kann man besonders gut als Lampe verwenden, oder auch als Deko für zuhause. Bitte 1x im Monat mit kaltem Wasser reinigen.

Salzkristall

Das sanfte Licht der Kristalllampe gibt natürliche Wärme für deinen Raum ab. Man fühlt sich dadurch geborgen und wohl. Es werden ihnen besondere energetische Eigenschaften nachgesagt, sodass sie zum Beispiel negative Energie in positive transformieren. Das bringt wieder Harmonie in die Atmosphäre. Durch die Wärmeentwicklung wandelt sie die negativen Ionen in positive um. Ergänzend soll sie auch bei Schlafproblemen, Kopfschmerzen und Allergien eine hilfreiche Wirkung haben.

Dieses Mineral kann man besonders gut als Lampe verwenden. Bitte 1 x im Monat mit kaltem Wasser (schnell) reinigen.